Gewinnzahlen vom Mittwoch, 20. März 2019


  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

  • 0
  • x0

GewinnklasseGewinnerGewinnsumme
GK 1 (5 Zahlen + Megaball)0 x0,00 Euro
GK 2 (5 Zahlen)0 x0,00 Euro
GK 3 (4 Zahlen + Megaball)0 x0,00 Euro
GK 4 (4 Zahlen)0 x0,00 Euro
GK 5 (3 Zahlen + Megaball)0 x0,00 Euro
GK 6 (3 Zahlen)0 x0,00 Euro
GK 7 (2 Zahlen + Megaball)0 x0,00 Euro
GK 8 (1 Zahl + Megaball)0 x0,00 Euro
GK 9 (Nur Megaball)0 x0,00 Euro

Nächste Ziehung am Samstag, 23. März 2019

0 Mio. €



MegaMillions: Mega-Jackpots aus den USA

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten scheinen auch die Lottogewinne keine Schranken zu kennen. Gewinne in dreistelliger Millionenhöhe bilden bei der beliebten amerikanischen Lotterie MegaMillions eher die Regel als die Ausnahme.

Themenübersicht

MegaMillions Teilnahme aus Deutschland

Am Lottokiosk vor Ort lässt sich leider kein Spielschein für die amerikanische Lotterie erwerben. Interessierte Lottospieler haben dank internationaler Online-Lottoanbieter dennoch die Möglichkeit, von den riesigen Jackpots bei den MegaMillions zu profitieren. Hierbei unterscheidet man zwischen zwei Teilnahme-Varianten: Treuhandservice und Zweitlotterie.

Beim Treuhandservice wird im Auftrag des Kunden ein Original-Lottoschein vor Ort in den USA erworben. Als Vorteil ist hierbei die Zahlungssicherheit bei hohen Jackpots hervorzuheben. Nachteilig wirken sich die hohen Bearbeitungsgebühren für diesen Service und ggf. zusätzliche Steuern, die in den USA abzuführen sind, aus.

Beim Zweitlotterie-Modell fungiert die Lottoanbieter als Buchmacher. Man schließt quasi eine Wette auf das Lotterieergebnis ab. Im Gewinnfall erhält man denselben Betrag ausgezahlt, als hätte man einen originalen Spielschein erworben. Da der Gewinnbetrag jedoch vom Buchmacher und nicht vom Lotterieveranstalter ausgezahlt werden muss, ist die Wahl eines seriösen, lizenzierten Anbieters sehr wichtig. Ein Vorteil des Zweitlotterie-Modells sind die geringeren Kosten im Vergleich zu Treuhand-Anbietern.

Unser Tipp: Als größter Zweitlotterie-Anbieter der Welt bietet Lottoland sowohl günstige Spielpreise als auch höchste Auszahlungssicherheit dank staatlicher Lizenzierung in der EU und zahlreicher Versicherungsmechanismen für riesige Jackptosummen wie sie häufig bei den MegaMillions vorkommen. Neukunden erhalten über unseren Link für kurze Zeit sogar einen MegaMillions Gratistipp und können das Angebot somit kostenfrei testen.

Wie spielt man MegaMillions?

Die Teilnahme an den MegaMillions gestaltet sich ähnlich einfach wie beim deutschen Lotto. Zunächst tippt man 5 Zahlen zwischen 1 und 70 und anschließend noch den Megaball (vergleichbar mit der Superzahl) zwischen 1 und 25. Liegt man mit der Vorhersage aller Gewinnzahlen richtig, ist der Jackpot geknackt.

Die Ziehung der MegaMillions Gewinnzahlen

Die MegaMillions Zahlen werden nach deutsche Zeit am Mittwoch und Samstag in der Früh um 5 Uhr morgens gezogen. In Amerika ist es dann noch der Vortag, 23 Uhr (EST). Die MegaMillions Gewinnzahlen können bereits kurze Zeit nach der Ziehung auf dieser Seite eingesehen werden.

Gewinnklassen und Gewinnchancen

Neben dem Jackpot gibt es bei den MegaMillions noch 8 weitere Gewinnklassen. Die Gewinnquoten der Gewinnklassen 2 bis 9 sind zu jeder Ziehung identisch. Aufgrund von Wechselkursschwankungen können die Beträge in Euro gerechnet allerdings durchaus variieren.

Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 1 zu 300 Millionen ist die Chance auf den MegaMillions Jackpot vergleichsweise gering. Alle Gewinnquoten und Gewinnwahrscheinlichkeiten können der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

GewinnklasseGewinnchancePreisgeld
5 Richtige + Megaball1 zu 302.575.350Jackpot
5 Richtige1 zu 12.607.3061.000.000 Dollar
4 Richtige + Megaball1 zu 931.00110.000 Dollar
4 Richtige1 zu 38.792500 Dollar
3 Richtige + Megaball1 zu 14.547200 Dollar
3 Richtige1 zu 60610 Dollar
2 Richtige + Megaball1 zu 69310 Dollar
1 Richtige + Megaball1 zu 894 Dollar
nur Megaball 1 zu 372 Dollar

Der Megaplier

Der Megaplier ist eine optionale Zusatz-Funktion, die auf dem MegaMillions-Spielschein zur Verfügung steht. Zu jeder MegaMillions-Ziehung wird eine Megaplier-Zahl zwischen 2 und 5 ermittelt. Alle Gewinnklassen bis auf den Jackpot werden mit der gezogenen Megaplier-Zahl multipliziert, sodass diese bis zu verfünffacht werden können.

Müssen die Gewinne versteuert werden?

In den USA werden Lottogewinne mit rund 30% versteuert. Bei der Teilnahme über einen Treuhandservice wird somit nicht die komplette Gewinnsumme ausgezahlt. Freuen können sich hingegen Gewinner bei der Teilnahme an einer Zweitlotterie wie Lottoland. Nach aktueller Gesetzeslage sind diese Gewinne in Deutschland steuerfrei.